Triton Digital verlängert Fraunhofer-Lizenzen einschließlich xHE-AAC-Software – Fraunhofer Audio Blog
xHE-AAC © Fotolia / Sensay

Triton Digital verlängert Fraunhofer-Lizenzen einschließlich xHE-AAC-Software

Triton Digital, ein führender Technologie- und Dienstleistungsanbieter für die digitale Audio- und Podcast-Industrie, hat seine Lizenz für die Nutzung der neuesten Generation der Fraunhofer-AAC-Software verlängert.

Durch diese Lizenzverlängerung kommen die Hörer von Triton-Streams weiterhin in den Genuss von ununterbrochenem Streaming und optimierter Lautstärkeanpassung in allen Hörumgebungen.

  • Unterbrechungsfreies Streamen: Entwickelt für adaptives Streaming über DASH oder HLS, bietet xHE-AAC maximale Codiereffizienz bei nutzbaren Datenraten von 12 kbit/s bis 500 kbit/s und höher für Stereodienste. Das heißt: bei guten Netzwerkbedingungen liefert der jüngste Spross der AAC-Codec-Familie transparente Audioqualität – und wenn notwendig, wird nahtlos auf die Datenraten und Qualitätsstufen umgeschaltet, die ein überlastetes Netzwerk bereitstellt.
  • Optimale Lautheit in jeder Hörumgebung: Die verpflichtend erforderlichen MPEG-D DRC-Metadaten zur Lautstärke- und Dynamikanpassung sorgen für die ideale Lautheit und den passenden Dynamikbereich für jedes Gerät und Hörumfeld. Der ursprüngliche Audioinhalt wird dabei nicht verändert.

xHE-AAC in immer mehr Endgeräten verfügbar

xHE-AAC und MPEG-D DRC Metadaten werden nativ in Googles Android 9 und 10 sowie Android TV 9 unterstützt, erste TV-Geräte mit diesem Betriebssystem sind von verschiedenen Herstellern wie Philips, Nvidia, Sony, TCL und Xiaomi erhältlich. Auch das auf Android 9 Pie basierende Amazon Fire OS 7-Betriebssystem ist mit Support für die neueste AAC-Technologie ausgestattet und damit der Fire TV Cube Gen 2 sowie das Fire HD 10 Tablet, sowie Fire OS 7-Produkte von Grundig und JVC. xHE-AAC-Dekodierung und MPEG-D DRC werden außerdem nativ in Apples iOS 13, macOS 10.15 Catalina, tvOS 13, iPadOS und watchOS 6 und auch von Safari-, Chrome- und Firefox-Browsern auf Geräten mit iOS 13 unterstützt.

Das Fraunhofer IIS war maßgeblich an der Entwicklung von xHE-AAC und dem MPEG-D DRC-Standard beteiligt und stellt die Standard-Codec-Implementierung für das Betriebssystem Android zur Verfügung (in der FDK2 AAC Codec Library). Professionelle xHE-AAC-Encoder-Software ist direkt über das Fraunhofer IIS erhältlich. xHE-AAC- und MPEG-D DRC-Patente sind ohne Aufpreis im Lizenzprogramm für AAC-Patente enthalten, das von VIA Licensing verwaltet wird.

Über Triton Digital 

Triton Digital® ist der weltweit führende Anbieter von Technologien und Dienstleistungen für die digitale Audio- und Podcast-Branche. Triton ist in mehr als 40 Ländern tätig und bietet innovative Technologien, mit denen Rundfunkanstalten, Podcaster und Online-Musikdienste ihr Hörerzahlen aufbauen, ihre Einnahmen maximieren und ihre täglichen Abläufe rationalisieren können. Darüber hinaus treibt Triton die globale Online-Audio-Branche mit Webcast Metrics®, dem führenden Online-Audio-Messdienst, und Podcast Metrics®, einem der ersten IAB-zertifizierten Podcast-Messdienste der Branche, voran. Mit beispielloser Integrität, Exzellenz, Teamarbeit und Verantwortlichkeit setzt sich Triton weiterhin dafür ein, Audio, Hörerschaft und Werbetreibende miteinander zu verbinden, um das Wachstum der globalen Online-Branche kontinuierlich zu fördern. Triton Digital ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von The E.W. Scripps Company (NASDAQ: SSP).  Weitere Informationen erhalten Sie unter www.TritonDigital.com.

Titelbild: © Sensay – Fotolia

This post is also available in: English 汉语

Twitter – Fraunhofer IIS