Fraunhofer ADM Info Tool ab sofort erhältlich – Fraunhofer Audio Blog
© Tierney – Adobe Stock

Fraunhofer ADM Info Tool ab sofort erhältlich

Die kostenlose Software unterstützt Broadcast- und Streaming-Profis bei der Erstellung von ADM (Audio Definition Model)-Metadaten, die mit der ADM-Spezifikation und dem MPEG-H-Audio System konform sind.

Das Audio Definition Model ist momentan eines der heißesten Themen, wenn es um professionelle Audioproduktionsformate in der Rundfunk- und Streaming-Welt geht. Das ADM spezifiziert eine Methode zur Beschreibung vieler Arten von Audioinhalten, einschließlich kanal-, objekt- und szenenbasierter Darstellungen für immersive und interaktive Hörerlebnisse. Anlässlich der Veröffentlichung des Fraunhofer ADM Info Tools haben wir einige Informationen über ADM-basierte Inhalte und die Aufgabe der neuen Software zusammengestellt.

Was macht das ADM?

Das Audio Definition Model nach ITU-R BS.2076 definiert ein offenes Metadatenformat für die Erstellung, den Austausch und die Archivierung von Next Generation Audio (NGA)-Inhalten in der Postproduktion. Eine serielle Darstellung des ADM ist in ITU-R BS.2125 spezifiziert und definiert eine zeitliche Segmentierung des ADM zur Nutzung in Echtzeitproduktionen für Rundfunk und Streaminganwendungen. Beide Spezifikationen basieren auf der Extensible Markup Language (XML) und definieren unterstützte Metadatenelemente mit Einschränkungen für Datentypen und -werte sowie Anforderungen für die Beziehungen zwischen den einzelnen Elementen.

Was ist der Zweck von ADM-Profilen?

ADM-Profile definieren zusätzliche anwendungsspezifische Anforderungen an die Metadaten, die erforderlich sind, um Kompatibilität in ADM-basierten Umgebungen zu garantieren. Diese Profile enthalten spezifische Anforderungen für Produktion, Distribution und Emission. Um Interoperabilität mit bereits existierenden NGA-Systemen zu gewährleisten, müssen Anwendungen in der Lage sein, native Metadaten-Formate in das ADM-Format (und umgekehrt) umzuwandeln, und zwar so, dass der künstlerische Aspekt einer Produktion transparent erhalten bleibt. So ermöglicht das MPEG-H ADM Profil beispielsweise Kompatibilität mit bereits existierenden Produktions- und Distributionssystemen für MPEG-H 3D Audio nach ISO/IEC 23008-3.

Das MPEG-H ADM Profil kann kostenlos von der Fraunhofer IIS-Website heruntergeladen werden.

Was ist das Fraunhofer ADM Info Tool und wofür wird es verwendet?

Bei der Erstellung von Software, die ADM-Metadaten generiert ist es zwingend notwendig, die Konformität des XML-Codes mit den ADM-Spezifikationen und relevanten ADM-Profilen zu gewährleisten. Anwendungen, die versuchen, ADM-Metadaten zu interpretieren, können bei Konformitätsproblemen den Inhalt ablehnen oder mit undefiniertem Verhalten reagieren.

Das Fraunhofer ADM Info Tool ist eine Software, die automatisierte Tests von ADM-basierten Inhalten und damit Unterstützung bei der Erstellung profilkonformer ADM-Metadaten bietet. Das Tool führt Funktionen aus, welche die Inhalte auf Konformität überprüft. Zu diesem Zweck ist es mit Prüfsätzen ausgestattet, die auf Basis der Standards ITU-R BS.2076 und ITU-R BS.2125 sowie sämtlichen vom MPEG-H-Audio System unterstützten ADM-Profilen erstellt wurden. Nach der Analyse zeigt das Tool eine Übersicht der Ergebnisse der Konformitätsprüfungen und gibt an, ob die geprüften Inhalte vom MPEG-H Audio System unterstützt werden. Zur Behebung von Konformitätsproblemen sammelt das Tool detaillierte Berichte über alle aufgetretenen Verletzungen des Profils und bietet Lösungsvorschläge.

Das Fraunhofer ADM Info-Tool ist für macOS und Windows verfügbar. Professionelle Anwender können sich auf der Website des Fraunhofer IIS für den kostenlosen Download registrieren.

Titelbild © Tierney – Adobe Stock

This post is also available in: English 汉语 한국어

Twitter – Fraunhofer IIS