Das Radio von morgen: ORPHEUS im offenen Innovationslabor – Fraunhofer Audio Blog

Das Radio von morgen: ORPHEUS im offenen Innovationslabor

Das JOSEPHS® ist ein offenes Innovationslabor in der Nürnberger Innenstadt, in dem Besucher aktuelle Innovationskonzepte von Unternehmen, wie neue Dienstleistungen, Produkte und Geschäftsmodelle mit- und weiterentwickeln. Das für Besucher kostenlose Mitmach-Labor ist für alle Interessierten von Montag bis Samstag geöffnet und bietet seit dem 1. Dezember eine neue Themenwelt, die sich unter anderem auch mit dem Radio der Zukunft beschäftigt.

Unter dem Motto „Trends von morgen? Trends erkennen, schaffen, weiterentwickeln“ werden an fünf Forschungsinseln Lösungen und Prototypen vorgestellt, die sich u.a. mit Digitalisierung beschäftigen, darunter die Interaktion zwischen Mensch und Automobil, Bezahlen 4.0, oder eben auch das Radio von morgen: An der Forschungsinsel “Digitalisierung im Radio” wird der Prototyp einer Radio-App vorgestellt, bei der sich der Ton an die persönlichen Bedürfnisse und Präferenzen des Nutzers anpasst. Die App wurde im Rahmen des EU-Forschungsprojektes ORPHEUS vom Fraunhofer IIS zusammen mit den App-Entwicklern von Elephantcandy, dem Bayerischen Rundfunk und weiteren Partnern entwickelt.

Die App ist mit Demo-Inhalten bestückt, die alle Vorteile des Radios der Zukunft erlebbar machen: Bei einer Fußballübertragung kann der Nutzer beispielsweise die Balance zwischen der Lautstärke des Kommentators und der Stadionatmosphäre an seine individuelle Präferenz anpassen. Außerdem wird das Gesagte des Kommentators auch als Text gespeichert, so dass man mühelos nachlesen kann, was man bisher verpasst hat, sollte man zu spät einschalten.

Ein Radiohörspiel wird zukünftig noch viel lebhafter: Blätter rascheln über dem Kopf, ein Vogel flattert von links nach rechts, dank des immersiven Klangs von MPEG-H und der binauralen 3D-Klangreproduktion mittels Fraunhofer Cingo-Technologie fühlt man sich selbst bei Kopfhörernutzung mitten in die Szene versetzt. Interaktiv kann der Nutzer die Sprache des Erzählers wechseln und die Balance zwischen der Lautstärke der Hintergrundgeräusche und des Sprechers verändern. Außerdem erlaubt es die App, zwischen den verschiedenen Kapiteln des Stücks hin und her zu springen.

Bis zum 27. Februar 2018 darf (und soll!) die App nun von den JOSEPHS-Besuchern auf Herz und Nieren geprüft werden. Begleitet vom JOSEPHS-Team können die Gäste dabei das Radio von morgen in zwei verschiedenen Szenarien ausprobieren: „im Wohnzimmer“ mit 5.1 Surround-Sound, sowie „im Flugzeug“ mit Kopfhörern. Im Zuge dieser Tests wird durch Befragung beispielsweise erhoben, wie anwenderfreundlich die App ist, was die Versuchspersonen als Radiohörer wirklich brauchen, welche Funktionalitäten sie für gut befinden, ob an der App alles verständlich ist und schlussendlich, ob sie eine derartige App auch tatsächlich nutzen würden.

Zehn Partner aus vier europäischen Ländern nehmen am ORPHEUS (Object-Based Broadcasting For European Leadership in Next Generation Audio Experiences)-Projekt teil: Fraunhofer IIS (Koordinator), Eurescom (DE), BBC (UK), IRT (DE), Elephantcandy (NL), Trinnov (FR), b<>com (FR), IRCAM (FR), Bayerischer Rundfunk BR (DE) und Magix (DE). Im Rahmen des Projekts entwickeln, implementieren und validieren die Partner zusammen eine neue objektbasierte Ende-zu-Ende-Radioübertragungskette. Für diese IP-basierte Kette nutzt ORPHEUS internationale Standards wie ADM (“Audio Definition Model for metadata”), BW64 (“Broadcast Wave including audio essence and metadata”), MPEG-H 3D Audio und MPEG-DASH für adaptives Streaming. Ziel ist es, objektbasierte Audio-Inhalte ohne zusätzliche Kosten für den Nutzer einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Weitere Informationen unter: http://orpheus-audio.eu/

Das JOSEPHS® ist ein Projekt der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, das in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt und durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert wird. http://www.josephs-service-manufaktur.de/

Twitter – Fraunhofer IIS