Marantz Cinema 50 AVR

Neue MPEG-H fähige Denon & Marantz AV Receiver weltweit verfügbar

In den kommenden Monaten werden alle Marken, die unter dem Dach von Sound United geführt werden, sukzessive neue MPEG-H Audio fähige AVRs vertreiben.

Zu den neuen Audio-Video-Receivern (AVRs) zählen die Modelle Denon AVR/AVC-X3800H, AVR/AVC-X4800H, AVR/AVC-A1H, Marantz AV 10, CINEMA 40 und CINEMA 50. Mit diesen Geräten kann man sich auf immersive und personalisierbare Audioinhalte freuen, die zum Beispiel über das Fernsehen der Neuen Generation oder moderne Audio-Streamingdienste angeboten werden.

Das Motto von Sound United ist Bring Joy to the World through Sound. Dazu passt die Integration von Fraunhofer-Audiotechnologie, die in den vergangen drei Jahrzehnten das bestmögliche Hörerlebnis im Bereich TV, Radio und Streaming für mehr als drei Milliarden Menschen ermöglicht hat. Die neuen MPEG-H-fähigen Denon & Maranz AV Receiver werden in Regionen mit 110V und 220V Stromnetzen erhältlich sein, darunter die EU, USA, Brasilien und Asien.

Südkorea ist in der Nutzung von MPEG-H Audio Vorreiter. Bereits seit 2017 ist MPEG-H Audio dort auf Basis von ATSC 3.0 als einziges Audiosystem im weltweit ersten terrestrischen UHD-TV-Programm im Einsatz. Darüber hinaus wurden in Europa globale Großveranstaltungen mit MPEG-H Audio über DVB übertragen und seit November 2021 wird MPEG-H in Brasilien regelmäßig über ISDB-T (SBTVD TV 2.5) gesendet. Dort ist die Technologie auf dem Vormarsch: MPEG-H Audio wurde kürzlich als einziges obligatorisches Audiosystem für das brasilianische TV-3.0-System ausgewählt. Sukzessive wird damit eine wachsende Zahl an Haushalten – zunächst in Brasilien und perspektivisch auch in anderen südamerikanischen Ländern – erreicht. Ein weiterer Kandidat für das aufstrebende TV-Audiosystem ist Japan.

Über Fernseh-Standard hinaus, bildet MPEG-H-Audio auch die Basis für das immersive 360 Reality Audio Format, das bei Streamingdiensten wie Amazon Music Unlimited, nugs.net, Peertracks, Sony Select und TIDAL angeboten wird. Dadurch lässt sich mit den neuen Denon & Marantz AV Receivern  Musik als 360-Grad-Sounderlebnis von diversen HDMI-Geräten abspielen.

„Wir sind stolz, dass Sound United in den kommenden Monaten sein Angebot an MPEG-H AVRs erweitert“, sagt Marc Gayer, Abteilungsleiter und stellvertretender Bereichsleiter für Audio- und Medientechnologien am Fraunhofer IIS. „Diese Receiver von Denon & Marantz werden in Haushalten und in AV-Studios das bestmögliche immersive und personalisierte MPEG-H Audio-Erlebnis liefern.“

Über Sound United

Sound United, ein Unternehmen der Masimo Corporation, wurde 2012 mit einer einfachen Mission gegründet – Bring Joy to the World through Sound. Heute ist Sound United eines der größten Audiounternehmen weltweit und Muttergesellschaft diverser legendärer Audiomarken – Denon®, Marantz®, Bowers &Wilkins, Polk Audio, Classé, Definitive Technology, HEOS, and Boston Acoustics®. Jede Marke bietet einen exklusiven Ansatz, um Heimkinos und Musik lebendig zu machen.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung ist Sound United für die Entwicklung und Herstellung einer breiten Palette hochwertiger Audioprodukte verantwortlich, dazu zählen Lautsprecher, Soundbars, AV-Receiver, kabellose Lautsprecher, Verstärker, Plattenspieler und Kopfhörer. Sound United schafft einzigartige und unvergessliche Hörerlebnisse für ein breites Spektrum von Nutzerinnen und Nutzern in mehr als 130 Ländern. Um mehr über das Unternehmen Sound United und seine Mission zu erfahren, besuchen Sie bitte www.soundunited.com.

 

This post is also available in: English