McIntosh integriert MPEG-H Audio in seinen MX123-Heimkino-Audio/Video-Prozessor – Fraunhofer Audio Blog

McIntosh integriert MPEG-H Audio in seinen MX123-Heimkino-Audio/Video-Prozessor

McIntosh Laboratory, Inc., Anbieter von Audiosystemen für Klangenthusiasten, die herausragende Erlebnisse beim Genuss von Musik und Film schätzen, und das Fraunhofer IIS, Hauptentwickler des MPEG-H 3D Audio-Standards, gaben heute bekannt, dass der AV-Prozessor MX123 von McIntosh das MPEG-H Audio-Format unterstützt. Darüber hinaus ist McIntosh ab sofort Lizenznehmer des von Fraunhofer verwalteten MPEG-H Audio Trademark Program.

Mit seinen Produkten für immersiven Klang, die jetzt auch MPEG-H Audio unterstützen, bietet McIntosh anspruchsvollen Zuhörern auf der ganzen Welt exzellentes Home Audio Entertainment und ermöglicht ihnen, sich ihr eigenes Luxus-Audioerlebnis zu schaffen und die Musik hautnah zu erleben.

Der offene ISO-Standard MPEG-H Audio, maßgeblich vom Fraunhofer IIS entwickelt, ist das branchenweit fortschrittlichste Audiosystem für UHD-TV und Streaming. Es unterstützt immersiven Klang und gibt Anwendern die Möglichkeit, Audioelemente nach ihren Vorlieben einzustellen. MPEG-H wird seit 2017 von sämtlichen Fernsehsendern Südkoreas unter dem ATSC 3.0-Standard ausgestrahlt. Das Next Generation Audio-System wurde auch für neue Übertragungsstandards ausgewählt, die in Europa, China und Brasilien eingeführt werden sollen.

„Die Erweiterung unserer Heimkino-Produkte um das MPEG-H Audio-Format eröffnet unseren Kunden Zugang zu einzigartigen immersiven und interaktiven Audioinhalten, die weltweit über TV- und Streaming-Dienste übertragen werden“, sagte Charlie Randall, President & CEO von McIntosh.

McIntosh nimmt darüberhinaus auch am MPEG-H Audio Trademark Program teil, das von Fraunhofer verwaltet wird. Das Programm mit dem dazugehörigen Logo signalisiert Verbrauchern, dass die MPEG-H-Produkte auf Kompatibilität und Unterstützung aller notwendigen MPEG-H Audio-Funktionen überprüft wurden.

„McIntosh ist eine Kultmarke, die seit Jahrzehnten für ihre hochwertigen Heimkinoprodukte bekannt ist“, sagt Bernhard Grill, Institutsleiter des Fraunhofer IIS. „Wir freuen uns sehr, dass das Unternehmen den MPEG-H Next Generation Audio-Standard in seine Produktpalette aufnimmt.“

 

Über MPEG-H Audio

MPEG-H Audio, maßgeblich vom Fraunhofer IIS entwickelt, ist das fortschrittlichste Next-Generation-Audio System und unterstützt sowohl immersiven Sound als auch die Möglichkeit für Benutzer, Audioelemente an ihre Wünsche anzupassen. MPEG-H wird seit 2017 im neuen ATSC 3.0-Standard von allen südkoreanischen öffentlich-rechtlichen TV-Sendern ausgestrahlt. Es ist zudem für die neuen Rundfunkstandards in China und Brasilien vorgesehen. Fraunhofer bietet MPEG-H-Software für viele gängige Plattformen an, die bereits heute in TV-Geräten und Premium-Soundbars zum Einsatz kommt.

 

Über McIntosh

McIntosh Laboratory, Inc. wurde 1949 gegründet und ist für seine Audioprodukte von ausgezeichneter Qualität, die ultimative Erlebnisse in Musik und Film ermöglichen, sowie seinen hervorragenden Kundendienst weithin bekannt. Alle McIntosh-Produkte werden in der Fabrik in Binghamton, New York, von über 150 Mitarbeitern mit einer Leidenschaft für Musik und das McIntosh-Erbe handgefertigt. McIntosh definiert das ultimative Home-Entertainment-Erlebnis für anspruchsvolle Kunden auf der ganzen Welt, wobei die ikonischen „McIntosh Blue“-Wattmeter weltweit als Inbegriff für Audioqualität gelten. Seit seiner Gründung hat McIntosh einige der wichtigsten Momente der Musikgeschichte und Popkultur geprägt. Von der Antrittsrede von Präsident Lyndon Johnson in Woodstock bis zur berühmten „Wall of Sound“ der Band Grateful Dead hat McIntosh die Geschichte nicht nur miterlebt, sondern geprägt. Mit McIntosh haben Kunden die Möglichkeit, ihr eigenes erstklassiges Audioerlebnis zu schaffen – und ihre Musik wirklich zu leben. Besuchen Sie www.mcintoshlabs.com, um mehr zu erfahren.

 

Über das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Der Bereich Audio und Medientechnologien des Fraunhofer IIS prägt seit über 30 Jahren die weltweit eingesetzten Standards und Technologien in der Audio- und Filmindustrie. Angefangen bei der Erfindung von mp3 und fortgesetzt in der Mitentwicklung von AAC und dem Testplan der Digital Cinema Initiative, finden sich heute Systeme und Technologien aus Erlangen in fast allen Geräten der Unterhaltungselekt-ronik. Eine neue Generation erstklassiger Medientechnologien – wie MPEG-H Audio, xHE-AAC, EVS, LC3/LC3plus, Symphoria, Sonamic und upHear setzt dabei mittlerweile neue Maßstäbe. Immer mit Blick auf die Anforderungen des Marktes entwickelt das Team des Fraunhofer IIS Technologien, die unvergessliche Momente ermöglichen.

 

Titelbild: McIntosh Laboratory

This post is also available in: English 汉语 한국어